Werdegang des Damenstiefel zum modischen Trend

Vergleichen Sie über 3000 Damenstiefeln im Onlineshop – hier zum Shop!
Damenstiefel teilweise reduziert bei uns im Online Shop – hier klicken!

Finden Sie aktuell und günstig Damenstiefel online in unserem Shop – hier!

Der Damenstiefel kann im Vergleich zu Stiefeln am Männerfuß erst auf eine relativ kurze Tradition zurückblicken; hat sich aber dafür heute um so mehr zu einem nicht mehr wegzudenkenden Modeobjekt gemausert.

Bereits ca. 13.000 vor Christi wurden die ersten aus Tierhäuten und Fell gearbeiteten Damenstiefel auf spanischen Höhlenmalereien abgebildet. Doch mit der Differenzierung der Geschlechterrollen in den folgenden Jahrtausenden war der Stiefel nahezu ausschließlich den Männern vorbehalten. Sie zogen mit ihnen zur Jagd, in Kriege und trugen sie bei der Arbeit. Frauen trugen jedoch bei ihren meist häuslichen Tätigkeiten nicht dies praktische und schützende Schuhwerk, sondern je nach gesellschaftlicher Stellung und Lebensverhältnissen mehr oder weniger filigran gearbeitete Slipper. Allzu praktisches Schuhwerk für Frauen hätte die Geschlechterrollen ins Wanken gebracht.

Ab dem 17. Jahrhundert kam dem Damenstiefel mehr und mehr auch eine modische Rolle zu und er diente nicht mehr ausschließlich als Schutz vor Kälte und Verletzungen. Da Frauenfüße zu dieser Zeit ohnehin meist züchtig bedeckt bleiben sollten kam aber auch diese Rolle zunächst nur Männerstiefeln zu. Dies sollte sich erst mit Beginn des 18. Jahrhunderts ändern, als der Damenstiefel, zunächst ausschließlich als Reitstiefel, auch wieder den Weg an die Füße der Damen fand.

Der Damenstiefel sollte zierlich wirken und so wurden Stiefeletten gefertigt, die fest verknöpft oder geschnürt wurden. Das strengen Modediktat in der viktorianischen Zeit zum Ausgang des 19. Jahrhunderts schrieb vor, daß ein Frauenknöchel bedeckt bleiben sollte und den Blicken der Männer verborgen zu bleiben hatte. Die engen Damenstiefel bedeckten zwar den Knöchel, betonten jedoch die Fußwölbungen – besonders bei Stiefelletten mit höheren Absätzen – stark, und bewirkten so jedoch oft das genaue Gegenteil. Sie zeigten Anmut, waren aufreizend und Damenstiefel begannen auch (zunächst unbeabsichtigt) erotisch zu wirken.

Mit Beginn der Massenproduktion waren Stiefel absolut kein Status- oder Geschlechtersymbol mehr. Sie fanden sich im Schuhschrank von Bauersfrauen, Angestellten oder Dienstmädchen ebenso wieder wie in dem der Damen der höheren Gesellschaft von Adel und Politik. Heute sind Damenstiefel ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der weiblichen Garderobe und dürfen in keinem weiblichen Schuhrepertoire mehr fehlen.

Vergleichen Sie über 3000 Damenstiefeln im Onlineshop – hier zum Shop!
Damenstiefel teilweise reduziert bei uns im Online Shop – hier klicken!

Finden Sie aktuell und günstig Damenstiefel online in unserem Shop – hier!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Spam protection by WP Captcha-Free